Hausanschluss Erdgas

Sie möchten Ihr Gebäude an das Erdgasnetz der ENRW anschließen?
Beantragen und beauftragen Sie Ihren Anschluss bequem online!

In 4 Schritten zu Ihrem Erdgasanschluss

1. Online-Erfassung Ihres Bedarfs

In unserem Online-Hausanschluss-Portal können Sie alle erforderlichen Daten zum geplanten Hausanschluss eingeben. Sie erhalten umgehend von unserem Hausanschlussberater ein individuelles Angebot für Ihr Bauvorhaben.

Zum Hausanschlussportal

2. Auftragserteilung

Sie erhalten von uns ein Angebot sowie einen Netzanschlussvertrag. Bitte senden Sie uns diese unterschrieben wieder zurück. Anschließend bekommen Sie eine Auftragsbestätigung. Unsere Hausanschlussberater vereinbaren mit Ihnen einen passenden Ausführungstermin.
 
Alle gesetzlichen Rahmenbedingungen und Anschlussbedingungen finden Sie in unserem Download-Center.
 
Zum Download-Center

3. Wir bauen Ihren Hausanschluss

Voraussetzungen für die Installation Ihres Hausanschlusses sind:
  • die Trasse von der Grundstücksgrenze bis zur Gebäudeeinführung muss frei zugänglich sein und falls Eigenleistungen vereinbart wurden (Graben, Mauerdurchführung etc.) müssen diese vollständig ausgeführt sein
  • der Raum des Hausanschlusses muss zugänglich und abschließbar sein
  • die Montagewand muss fertiggestellt sein

4. Inbetriebnahme Ihres Hausanschlusses und Setzung der Zähler

Wenn Ihr Gasinstallateur die Anlagen fertiggestellt hat, vereinbart dieser mit uns einen Termin.

Anschließend bauen wir Ihre Zähler ein und nehmen zusammen mit Ihrem Installateur die Anlagen in Betrieb.

HAUSANSCHLUSS ANMELDEN

Ihren Hausanschluss beantragen Sie bei uns bequem online. Über unser Hausanschlussportal können Sie alle erforderlichen Daten eingeben. Sie erhalten umgehend von unserem Hausanschlussberater ein individuelles Angebot für Ihr Bauvorhaben.

Zum Hausanschlussportal

Damit der Bestellvorgang schnell abläuft, haben wir alle Unterlagen aufgelistet, die Sie zur Hand haben sollten. Halten Sie bitte folgende Dokumente als pdf bereit:

BEI EINEM NEUBAU

  • einen amtlichen Lageplan im Maßstab 1:500 (pdf)
  • einen Grundriss- bzw. Geschossplan, in dem der Einbauort des Hausanschlusses eingezeichnet ist (pdf)

ZUSÄTZLICH BENÖTIGEN WIR FOLGENDE ANGABEN VON IHNEN

  • Einverständnis des Kunden/Grundstückseigentümers zur Anmeldung des Hausanschlusses

 
Bei größeren Anlagen (Mehrfamilienhäusern) oder Industrieanlagen benötigen wir auch Angaben zum Erdgas- und Wasseranschluss.

  • Erdgas: Leistungsangabe in kW

ERDGAS-HEIZTECHNOLOGIEN

Staatliche Förderung nutzen

FÜR EINE HEIZUNG MIT ERDGAS GIBT ES GELD VOM STAAT

Für eine neue Heizung, die mit erneuerbaren Energiequellen betrieben wird, gibt es dieses Jahr hohe staatliche Zuschüsse.
 
Bezuschusst werden verschiedene Heizvarianten in Kombination mit erneuerbaren Energieträgern. Wer seine alte Ölheizung gegen eine neue umweltfreundliche Variante ersetzt, erhält zusätzlich noch einen Bonus. Für den Austausch einer Ölheizung durch eine Gasbrennwertheizung mit Solaranlage gibt es beispielsweise einen Zuschuss in Höhe von 40 Prozent.

IM GEGENSATZ ZU ÖL HAT ERDGAS VIELE VORTEILE

  • umweltschonend
  • wirtschaftlich
  • erfüllt alle aktuellen gesetzlichen Anforderungen (z. B. durch Kombination mit Solaranlage, Sanierungsfahrplan oder Bioerdgas)
  • beste CO2-Bilanz unter fossilen Energieträgern
  • steht noch sehr lange zur Verfügung
  • zuverlässige und sichere Versorgung durch unterirdische Leitungen
  • spart Platz (kein Tank oder Lagerraum nötig)

Deutschland heizt mit Erdgas - Fast 80 Prozent der 2019 neu eingebauten Heizungen nutzen ErdgasErdgas: Beste Ergänzung zu den Erneuerbaren

Wichtige Infos für Ihren Hausanschluss