Unsere Botschaften für Sie und die Region

Pressemitteilung

Hoher Besuch aus Jordanien besichtigt Kläranlage


Zwei Staatssekretäre des jordanischen Ministeriums für Wasser und Bewässerung statteten der Rottweiler Kläranlage einen Besuch ab. Die Gäste aus Nahost informierten sich über das Technische Sicherheits-managementsystem (TSM), welches das Rottweiler Klärwerk bereits erfolgreich eingeführt hat. Dieses soll nun in Jordanien etabliert werden.
 
„Das TSM-Zertifikat für Ver- und Entsorgungsunternehmen ist vergleichbar mit dem TÜV für Autos. Verliehen wird die Auszeichnung nach bestandener Überprüfung der Sicherheitsbestimmungen“, erläutert Andreas Reichert, Abteilungsleiter des ENRW Eigenbetriebs Stadtentwässerung. Unternehmen müssten hierfür einen umfangreichen Maßnahmenkatalog nachweisen und sich einer zweitägigen Überprüfung von Abläufen sowie Anlagen unterziehen. Die ENRW ist seit 2010 TSM-zertifiziert.
 
Christoph Ranzinger, Werkleiter des ENRW Eigenbetriebs Stadtentwässerung,  begrüßte Ahmed Al-Uleimat und Majed Alqtaishat, die von Adriano Fumagalli, Leon Kövener und Dirk Winkler von der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) begleitet wurden. Anschließend führten Andreas Reichert und Johann Vossler, Teamleiter der Kläranlage, die Gäste sowohl über die Kläranlage als auch durch Betriebsgebäude, Werkstätten und Technikräume. Bei der Besichtigung standen sicherheitsrelevante Aspekte im Vordergrund.
 
Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) etablierte das TSM in Deutschland. Nun wurde die DWA von der GIZ beauftragt, das Sicherheitssystem in Jordanien einzuführen. Die langjährige Erfahrung der ENRW mit TSM sowie vorbildliche Arbeitsprozesse auf einer hochmodernen Kläranlage gaben den Ausschlag für den Besuch der beiden Staatssekretäre.
 
Neben Rottweil besichtigt die Delegation während ihres dreitägigen Deutschland-Aufenthalts auch die DWA-Hauptverwaltung in Hennef bei Bonn.

Jordanische Staatssekretäre besuchen Rottweiler Kläranlage.

Unser Bild zeigt (hintere Reihe v. links): Markus Müller, Johann Vossler, Majed Alqtaishat, Christoph Ranzinger und Dirk Winkler.
Vordere Reihe v. links: Ahmed Al-Uleimat, Leon Kövener, Andreas Reichert und Adriano Fumagalli.

ENRW Service

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!
Kundenzentrum0800 0472 222 (kostenlos)
24h Störungshotline0800 0510 101 (kostenlos)
Fax0741 472 220
E-Mail schreiben
Kontaktformular

ENRW Kundenzentrum

Kapellenhof 6
78628 Rottweil
Anfahrt

Servicetelefon 0800 0472 222 (kostenlos)

Montag - Mittwoch
08:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:30 Uhr


Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
08:00 - 16:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:30 Uhr

Terminreservierung

online Termin reservieren

Verwaltung/Technik

In der Au 5
78628 Rottweil
Anfahrt

Öffnungszeiten Technik

Montag - Donnerstag
07:00 - 17:00 Uhr
Freitag
07:00 - 12:30 Uhr

Öffnungszeiten Kasse

Montag und Donnerstag
08:30 - 11:30 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag und Mittwoch
08:30 - 11:30 Uhr
Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

Niederlassung

Gutenbergstraße 35
78549 Spaichingen
Anfahrt

Öffnungszeiten

Montag-Freitag
08:00 - 16:00 Uhr ENRW Service-Appfür StörungenLob und TadelGerne erwarten wir Ihr Feedback
Kundenzentrum (kostenlos)0800 0472 222
24 h Störungshotline (kostenlos)0800 0510 101