Pressemitteilung

Sole-Innenbecken nicht nutzbar


Eine unerwartete dringende Reparatur unterhalb des Sole-Innenbeckens im Sole- und Freizeitbad aquasol zwingt die Energieversorgung Rottweil (ENRW) als Betreiberin, das Becken zu schließen. Aufgrund dieser Einschränkung gewährt die ENRW ab sofort einen Rabatt von 10 Prozent auf alle Eintrittspreise. Besitzer von Jahreskarten können diese auf Wunsch zurückgeben und erhalten den anteiligen Preis bis zum Jahresende erstattet.

Eine Nutzung des Sole-Innenbeckens ist somit bis auf weiteres nicht möglich. In der Zeit der Sanierungsarbeiten lässt sich darüber hinaus ein gewisses Maß an Baulärm nicht gänzlich vermeiden. Die genaue Dauer der Reparatur ist noch offen.

Sole-Innenbecken_aquasol_Rottweil_

Sole-Innenbecken im aquasol

Von der Schließung unberührt sind sämtliche anderen Becken im aquasol sowie der Betrieb der prämierten aquasauna. Der Antrag auf Rückerstattung von bereits erworbenen Jahreskarten wird auf der Bäderhomepage www.aquasol-rottweil.de zum Download hinterlegt.

Eine Sanierungsstudie aus dem Jahr 2021 hatte ergeben, dass ein Neubau in Summe günstiger kommt als die absehbaren umfangreichen Erneuerungsmaßnahmen des insgesamt knapp 60 Jahre alten Bades. Auch im Freibad müssten in den kommenden Jahren hohe Summen in die Sanierung fließen. Aus diesem Grund wird derzeit gemeinsam mit der Stadt Rottweil ein Konzept für ein neues Bad entwickelt.